Da waren im mittel-westlichen Südschwarzwald noch ein paar kleine Lücken geblieben:

volle Distanz: 180063 m
Maximale Höhe: 1160 m
Minimale Höhe: 199 m
Gesamtanstieg: 4578 m
Gesamtabstieg: -4598 m

Hallo Wien? Thanks, but no thanks.

Ich bin in den Schwarzwald aufgebrochen, und wenn ich auch an einigen Punkten schon letztes Jahr war, so ist dieses „Pässe knacken“ doch jedes Mal wieder mit größtenteils angenehmen Überraschungen verbunden.

volle Distanz: 272065 m
Maximale Höhe: 1082 m
Minimale Höhe: 194 m
Gesamtanstieg: 7381 m
Gesamtabstieg: -7400 m

volle Distanz: 129612 m
Maximale Höhe: 735 m
Minimale Höhe: 185 m
Gesamtanstieg: 3363 m
Gesamtabstieg: -3332 m
volle Distanz: 49851 m
Maximale Höhe: 439 m
Minimale Höhe: 131 m
Gesamtanstieg: 1424 m
Gesamtabstieg: -1438 m

Na ja, bei der Tour in den Südostschwarzwald hatte ich auf dem Heimweg einen kleinen Verlust erlitten und musste deshalb zwei Punkte von der Runde diesmal noch mitnehmen.

volle Distanz: 288239 m
Maximale Höhe: 1141 m
Minimale Höhe: 203 m
Gesamtanstieg: 6751 m
Gesamtabstieg: -6754 m

Pässe knacken, what else – bringt dich an Orte und über Straßen, Sträßchen und (legale) Wege, die du sonst nie gefahren wärst.

volle Distanz: 289520 m
Maximale Höhe: 1138 m
Minimale Höhe: 200 m
Gesamtanstieg: 6540 m
Gesamtabstieg: -6550 m

Es geht wieder was, und dieses Jahr will ich gerne den gesamten Schwarzwald südlich der groben Grenze Offenburg-Freudenstadt schaffen.

Angefangen hatte ich schon mal im März. Jetzt ging’s weiter, im mittleren südlichen Schwarzwald.

Mein Track vom 27.06.2020: