Wie ich kürzlich vermeldete war der Schieber des wasserdichten, weil gummibeschichteten und gewendet verbauten Reißverschlusses meiner Rukka Arto-Jacke kaputt gegangen. Der Schieberkörper hatte den Zugkräften beim Öffnen und Schließen nachgegeben und sich aufgebogen.

Ersatz kam in Form eines Reparaturschiebers von ZlideOn, der in Minutenschnelle montiert war und den Reißverschluss wieder einwandfrei schließt. Klare Empfehlung für Beschaffung und Montage, der Praxistest über mehrere Fahrten bzw. Anzieh-/Ausziehvorgänge folgt ggf. später.

Update 18.9.21: Leider hat der Ersatzschieber den Reißverschluß auf der ersten mittellangen Tour bereits nicht mehr richtig schließen können, da er zuviel Spiel im Klappmechanismus hat und deshalb genauso klafft wie der aufgebogene originale Schieber.

Update 18.10.21: Mittlerweile habe ich die Jacke seit einigen Tagen von der Reparatur zurück. Es musste doch ein neuer Reißverschluß eingesetzt werden, und das musste ein Spezialbetrieb machen, der die wasserdichte Verarbeitung des Übergangs zur Membran beherrscht.

Die BMW bekommt neue Reifen. Nach ca. 5300 km sind die bei Kauf neuen Bridgestones (BT016 pro) echt abgefahren. Das sind wohl auch eher Sport- als Tourenreifen, was man so liest. Das Pfingstwochenende in den Vogesen hat v.a. dem Vorderreifen an den Flanken des Profils den Rest gegeben.
Jetzt kommen Pirelli Angel GT drauf, vorne 120/70 ZR 17 M/C (58W) TL Angel GT, hinten 180/55 ZR 17 M/C (73W) TL Angel GT Sonderkennung A.

wpid-imag0282.jpg

wpid-imag0284.jpg

Die Transalp ist frisch besohlt.

Pirelli Scorpion Trail vo+hi bestellt. 157,20EUR, freier Versand.
Schläuche dazu per e-Bucht.
Montage dann im Nachbarort.

Juni 2009. Der Hinterreifen ist nach ca. 5Mm mittig schon an den Verschleißindikatoren. Eine kleine Recherche ergab, dass er neu nur 6,3mm Profiltiefe hat. Das bringt mich ins Grübeln in Sachen Nachfolger. Den PIRELLI Scorpion Trail habe ich jetzt mal ins Auge gefasst: wird gelobt, kostet weniger und kommt laut Datenblatt mit 9mm Neuprofiltiefe daher. Auf dem Honda-Board wird aktuell von 11Mm Laufleistung hinten berichtet.